Ostermagazin2021-04-06T13:30:34+02:00

Ostern ist vorbei
– und nun?

Wie haben Sie Ostern in diesem Jahr feiern können? Zuhause inmitten Ihrer Lieben? Auf Distanz am Computerbildschirm oder beim Plausch über den Gartenzaun?

Eines eint uns in jedem Fall: Die Pandemie zerrt an unseren Nerven. Weiterhin wird es landauf, landab Online-Angebote an Stellen geben, an denen wir uns längst leibhaftig begegnen wollten. Dennoch: Immer deutlicher wird, wie viele der neuen Formate auch an Tagen jenseits der Corona-Pandemie neue Kontakte ermöglichen und zeigen, wo und wie engagiert Kirche im Leben der Menschen präsent ist. Dieses Magazin gibt Ihnen in den kommenden Wochen einen kleinen Einblick, wie sich Menschen zwischen Klage und Ermutigung gegenseitig stützen.

Nur Mut! Folgen Sie diesen Spuren – und seien Sie behütet.

Artenvielfalt macht Friedhöfe und Sommergärten lebendiger

28. April 2021 |

Der Friedhof als Ort der Ruhe und Besinnung, aber auch der Artenvielfalt und des Lebens: Das Projekt „Biodiversität auf kirchlichen Friedhöfen“ vom Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers greift diesen Gedanken auf und entwickelt dazu Veranstaltungen und Konzepte.

Biodiversität: Kleine Veränderungen schaffen viele neue Lebensräume auf Friedhöfen und in Gärten

14. April 2021 |

Friedhöfe sind Oasen für Pflanzen und Tiere, denn die Freiflächen bieten vor allem in Verbindung mit alten Baumbeständen wichtige Rückzugsräume für viele Arten. Damit leisten Friedhöfe einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität – auch im Winter.

Beerdigungen in Corona-Zeiten:
Trauern ist einsamer als sonst

14. April 2021 |

Corona hat Bestattungen vollkommen verändert. Wegen der Abstandsregeln dürfen in der Kirche oft nur die engsten Familienangehörigen Abschied nehmen. Pastorin Christiane Meyer aus der Kirchengemeinde Seggebruch im Landkreis Schaumburg bedauert vor allem, dass Angehörige Verstorbener mit ihrer Trauer oftmals allein bleiben.

Für mehr Artenvielfalt:
Mut zur „Unordnung“ in Gärten und auf Friedhöfen

14. April 2021 |

Insektensterben und abnehmende Artenvielfalt lassen die Menschen umdenken und auf streng durchgestaltete Gärten verzichten. Auch viele Kirchengemeinden wollen ihre Friedhöfe umweltfreundlich umgestalten. Expertise kommt aus der Landeskirche Hannovers.

Konfirmation in Corona-Zeiten:
neue Wege für ein besonderes Fest

14. April 2021 |

Nach Ostern beginnt üblicherweise die Zeit der Konfirmationen. Feiern trotz Pandemie: Geht das überhaupt? Viele Kirchengemeinden verschieben das Fest und finden neue Wege, es zu einem späteren Termin dennoch feierlich zu gestalten. Ein Blick nach Luthe und Münchehagen.

Load More Posts
Nach oben